Amberger SPD "verlässlicher Partner"

Beim Neujahrsempfang lobte CSU-Kreisvorsitzender Martin Preuß die Amberger SPD als "verlässlichen Partner", mit dem die Aufgaben der nächsten Jahre bewältigt werden könnten. Die CSU-Politik in Amberg lebe von den Ortsverbänden, in denen Themen an der Basis aufgegriffen würden.

Das aktuelle Umfrageergebnis mit 46 Prozent Zustimmung für die CSU dürfe kein Anlass zum Übermut sein, vielmehr müsse man weiterhin mit beiden Beinen auf dem Boden bleiben, mahnte Preuß.

Mit einem kritischen Blick nach Paris meinte Oberbürgermeister Michael Cerny, dass sich Europa einer neuen Form des Terrorismus stellen müsse. Im Amberger Stadtrat hoffe er für die nächsten Jahre auf eine kontinuierliche Zusammenarbeit, denn es müssten innerstädtische Probleme und auch die Parksituation am Klinikum gelöst werden. (gfr)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.