Ansprechpartner

Pfarrer Franz Meiler (Mitte) segnete im Beisein des Direktors der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Regensburg, Michael Eibl (links), und der ifd-Leiterin für die Oberpfalz, Manina Sobe (rechts), das neue ifd-Regionalbüro in der Salzgasse 1 in Amberg. Bild: Uschald
Fragen zur Integration Behinderter in den Arbeitsmarkt beantworten Martin Golinski, Claudia Jung und Corinna Janes (6 00 99 45) in der Geschäftsstelle in der Salzgasse 1. Die Beratungsgespräche sind unverbindlich und ohne Verpflichtungen. Die Ansprechpartner sind montags, mittwochs und donnerstags von 8 bis 16 Uhr, freitags von 8 bis 12 Uhr erreichbar. Telefonische Terminvereinbarung ist erwünscht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.