Auch mit dem Karabiner sehr treffsicher

Teilnehmer des Schießens mit dem Wettbewerbs-Zweiten Anton Wilhelm (vorne, Dritter von links), Sieger Thomas Blank (rechts daneben) und Hans Tischner (vorne, Fünfter von links) sowie Schützenpräsident Hanns-Peter Oechsner (hinten, Mitte). Bild: lj
Am traditionellen Herbstschießen mit dem historischen Militärkarabiner Mauser k 98 bei der königlich privilegierten Feuerschützengesellschaft beteiligten sich insgesamt 20 Schützen. Geschossen wurde mit offener Visierung auf 100 Meter, wobei 15 Schuss abzugeben waren.

In die Wertung kamen die besten zehn Treffer. Mit 96 von 100 möglichen Ringen siegte Thomas Blank. Den zweiten Platz belegte mit 95 Ringen Anton Wilhelm, Dritter wurde mit 93 Ringen Hans Tischner. Auf den weiteren Plätzen folgten Helmut Bauer (93 Ringe) sowie Florian Himmler (91 Ringe).
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.