Auerbacher Schwimmer in Bremen stark in Form
Viele Bestzeiten

Erneut gab es eine Fülle persönlicher Bestzeiten für die zwölf Auerbacher, die beim Internationalen Schwimm-Festival in Bremen teilnahmen. Zu dieser zweitägigen Veranstaltung hatten Vereine aus dem In- und Ausland insgesamt 1738 Meldungen abgegeben. Neben dem Wettkampf stand für die Auerbacher der Besuch der Freunde von der SG Aumund-Vegesack, dem ausrichtenden Verein, im Mittelpunkt.

Obwohl der Wettkampf "aus dem Training heraus" bestritten wurde, zeigten die Jugendlichen ansprechende Leistungen. Insbesondere Markus Ruff und Manuel Reindl behaupteten sich gegen die sehr starke Konkurrenz. Beide siegten in ihren Altersklassen jeweils über 50 und 100 Meter Brust. Die jüngste im Team, Isa Gnan (Jahrgang 2005), erzielte bei jedem ihrer sechs Starts eine persönliche Bestzeit. Dieses Kunststück gelang auch Adrian Sefa (2003) und Christina Bruckner im Jahrgang 2000.

Die Sprintstrecken

Florian Herbst, Lukas Trautmann, Jane Lorenz und Tamara Reisner bestätigten ihre guten Leistungen aus Waldsassen, während es Laura Drechsler zumindest auf den 50-Meter-Sprintstrecken gelang, ihren Trainingsrückstand zu kompensieren. Sarah Steinbrecher und Lotte Wittmann stiegen in Bremen in die laufende Wettkampfsaison ein und erzielten ebenfalls einige persönliche Bestleistungen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.