Auerbach/Nitzlbuch.
___ Rundenwettkampf Schützenjugend Gau Sulzbach-Rosenberg ___

(cs) Im Einvernehmen mit den Vereinen des Schützengaues hat Rundenwettkampfleiter Joachim Kugler aus Nitzlbuch die Einteilung für die Schüler-, Jugend- und Juniorenmannschaften ausgearbeitet und bereitgestellt.

Die ersten Wettkämpfe müssen bis zum 22. Oktober absolviert und gemeldet sein. Stark zurückgegangen ist die Beteiligung bei den Schülern. Nur noch vier Mannschaften schießen in einer Gruppe, nämlich Massenricht, Neukirchen, Tanzfleck und Nitzlbuch. Für die Jugendlichen und Junioren B sieht die Einteilung wie folgt aus: Gruppe 1 Massenricht, Sorghof und Neukirchen; Gruppe 2 Neutras, Birgland-Betzenberg, Obersdorf , Fromberg II; Gruppe 3 Nitzlbuch, Krottensee und Fromberg I.

Auf Luftpistole schießen die Teams aus Neutras, Königstein, und Großalbershof in einer Gruppe.

Die Klasseneinteilung sieht in dieser Runde wie folgt aus: Schüler Januar 2003 bis Dezember 2001 (14 Jahre und jünger, 10 Jahre mit Sondergenehmigung), Jugend Januar 1999 bis Dezember 2000 (15 bis 16 Jahre), Junioren B Januar 1997 bis Dezember 1998 17 - 18 Jahre), Junioren A Januar 1995 bis Dezember 1996 (19 bis 20 Jahre).

Für die Wettkämpfe haben sich leichte Veränderungen gegenüber den Vorjahren ergeben. Der Rundenwettkampf für die Junioren A wird als interner Wettkampf im Schützengau ausgetragen. Hier sind nur Einzelschützen startberechtigt. Es findet keine Wertung auf OSB-Ebene statt.

Eine Mannschaft besteht aus drei Schützen (keine Streichschützen). Tritt eine Mannschaft mit mehr als drei Schützen an, müssen die drei Mannschaftsschützen vorher genannt werden. Keine nachträgliche Mannschaftszusammenstellung. Eine Mannschaft muss jedoch von Durchgang zu Durchgang nicht immer aus den gleichen Schützen bestehen.

In der Schüler-, Jugend-, Junioren B- und Junioren A-Klasse wird eine Einzelwertung ausgeschrieben. Für die Wertung werden die Ergebnisse der Mannschaftsschützen und Einzelschützen aus den sechs Rundenwettkämpfen auf Gauebene herangezogen.

Die Schusszahlen und Schusszeiten sehen vor: Schüler: Luftgewehr und Luftpistole 20 Schuss, 30 Minuten plus 15 Minuten Vorbereitung und Probe. Jugend/Junioren: 40 Schuss, 50 Minuten Luftgewehr und Luftpistole plus 15 Minuten Vorbereitung und Probe.

Die Ergebnislisten sind für die Gauliga an Joachim Kugler, Nitzlbuch 34, 91275 Auerbach zu schicken, für die Landesliga an Thomas Kryschak, Wolfsweg 14, 92263 Ebermannsdorf, E-Mail: rundenwettkampf@osb-jugend.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.