Auf Anhieb gleich zum Oberpfalztitel

Erstmals nahmen eine Mädchen- und eine Jungen-Mannschaft der Dreifaltigkeits-Mittelschule am Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" im Schwimmen teil. Beim Bezirksfinale in der Thermenwelt Weiden errangen beide Teams die Goldmedaille. Völlig unerfahren gingen sie an den Wettkampf heran. Gefordert waren 50 Meter Rücken, Brust und Freistil. Und als Abschluss zwei Staffelwettbewerbe.

Obwohl sich die Schüler laut ihres Betreuers Thomas Gebele optisch noch verbessern könnten - statt Bade-Shorts eine Badehose tragen, mit Badekappe oder Schwimmbrillen antreten - reichten die Gesamtzeiten aus allen Starts zum Oberpfalztitel. Stolz zeigten die Schüler ihre Urkunden und Medaillen, als sie diese Rektor Jürgen Bomertl, seinem Konrektor Stephan Tischer und ihren Betreuungs-Lehrern Thomas Gebele und Beate Reindl zeigten. Die Teilnahme an einem Bezirksfinale für 26 Schulen aus der ganzen Oberpfalz werde ihnen über die Schulzeit hinaus in Erinnerung bleiben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.