Auferstehungskirche feiert Gemeindefest unter Motto "Schiff ahoi"
"Christus ist bei uns im Boot"

"Die Kirche ist ein Schiff, das sich Gemeinde nennt. Also heißt es heute bei uns: Schiff ahoi!" Mit diesem Vergleich begrüßte Pfarrer Heinrich Arweck die zum festlichen Gottesdienst versammelten Mitglieder der Auferstehungskirche. Am Sonntag feierten sie ihr Gemeindefest.

Die Leitidee des Gottesdienstes war: "Gemeinsam schaffen wir mehr." In einem Theaterstück zeigten das auch die Grundschulkinder. Zunächst verteilt in unterschiedliche Ecken der Kirche schafften sie es erst mal nicht, ein Schiff zu bauen. Als sie sich aber zusammenschlossen, war es sehr schnell fertig. Diesen Gedanken übertrug Arweck ins alltägliche Leben: Auch da sei es meist einfacher, die Stürme gemeinsam zu überstehen. Er rief die Gemeinde auf, nicht zu vergessen, "dass Christus immer bei uns im Boot ist". Musikalisch wurde der Gottesdienst vom Chor "Swing together" gestaltet. Die Besucher hörten Lieder aus unterschiedlichen Kulturkreisen - vom Englischen bis zum Hebräischen.

Barbara Kei, die im Chor singt und auch einige Stücke auf dem Saxofon begleitete, erzählte, dass für sie das Gemeindefest ein Anlass mehr ist, um zusammen zu feiern und Spaß zu haben: "Ich betätige mich hauptsächlich musikalisch, deshalb hat auch die Vorbereitung viel Spaß gemacht." Heinrich Arweck freute sich insgesamt über die große Unterstützung vieler Helfer. "Ich hängte in der Schule einen Zettel aus, wann die Proben für die Kinder sind und dass Salate und Kuchen willkommen wären. Wir haben jetzt zehn Salate und zehn Kuchen - so viele Schüler habe ich gar nicht", lachte der Pfarrer im Rückblick, natürlich dankbar für die gute Resonanz.

Für ihn sei das Fest eine Gelegenheit, bei der jeder in der Gemeinde aktiv wird und eine Aufgabe hat. Stellvertretend für viele bestätigte das die 13-jährige Meike, die für das Kinderschminken verantwortlich war: "Ich finde es sehr schön, dass ich so mit meinem Beitrag den Kindern eine Freude machen kann."
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.