Ausbildung bei der BuPo

Über die Ausbildung bei der Bundespolizei (BuPo, vormals BGS) im mittleren und gehobenen Dienst informiert die Agentur für Arbeit in einer berufskundlichen Veranstaltung am Donnerstag, 27. November um 14 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) in Amberg (Jahnstraße 4). Es referiert der Einstellungsberater der Bundespolizei, Stefan Kunz aus Nürnberg. Der Referent beantwortet auch Fragen aus dem Zuhörerkreis. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und wendet sich an Schülerinnen und Schüler, die die entsprechenden Zugangsvoraussetzungen erfüllen. Für die Ausbildung im mittleren Dienst ist die mittlere Reife oder Hauptschulabschluss mit erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung notwendig, Bewerber für den gehobenen Dienst müssen Abitur oder Fachabitur nachweisen. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter 09621 91 25 26 erforderlich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.