Autorinnen aus Gymnasium lesen Werke

"Die Worte aber bleiben" - so lautet der Titel der neu erschienen Anthologie, die Prosatexte und Gedichte von Schülern aus fünf bayerischen Gymnasien vereint und zu deren Präsentation am Montag, 14. Dezember, das Johanna-Decker-Gymnasium einlädt. Beginn ist um 19 Uhr. Das von einer Stiftung und dem Kultusministerium geförderte Projekt leitete der Schriftsteller Nevfel Cumart. Er betreute die Schreibwerkstätten für Jugendliche aus den 10. und 11. Jahrgangsstufen an Schulen in Augsburg, Bamberg, Ingolstadt, Nürnberg und eben Amberg.

Das Spektrum der in Workshops entstandenen Werke reicht von Aphorismen und Gedichten über Geschichten in klassischer Erzählform bis hin zu Texten in Englisch und Französisch. Nachwuchsautorinnen aus Amberg bieten in der Lesung im Gerhardinger-Saal eine Auswahl ihrer Texte dar. Nevfel Cumart moderiert die Veranstaltung. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.