Barbara Schmid aus Luitpoldhöhe feiert 90. Geburtstag
Ferien mit Moped

Mit Bürgermeister Martin Preuß stieß Barbara Schmid sehr gerne an. Die alteingesessene und weithin bekannte Luitpoldhöherin feierte am Sonntag ihren 90. Geburtstag. Bild: gf
Das waren noch Zeiten, als Barbara Schmid, die am Sonntag ihren 90. Geburtstag feierte, mit ihrem Mann Michael auf zwei Mopeds nach Oberbayern in den Urlaub fuhr. Gemächlich ging es über Landstraßen dahin, denn mehr als 30 Kilometer pro Stunde schafften die Schnauferl nicht.

Am 14. Dezember 1924 kam Barbara Schmid in der Einöde Gleicheröd bei Ebermannsdorf zur Welt, als Jüngste von neun Geschwistern. Lang und mühsam war der Schulweg nach Theuern - zu Fuß bei Wind und Wetter. Das Lyzeum musste sie abbrechen, denn in der elterlichen Landwirtschaft war jede Arbeitskraft nötig. 1944 erhielt der Wehrmachtsangehörige Michael Schmid Heimaturlaub, weil er verwundet war - und da lernten sich Barbara und Michael kennen, heirateten ein Jahr später.

Die erste gemeinsame Wohnung war im Elternhaus von Michael Schmid in der Luitpoldhöhe, das im Laufe der Jahre immer wieder um- und ausgebaut wurde und wo Barbara Schmid auch heute noch lebt. Zwei Söhne hatte das Ehepaar, einer verstarb aber schon 1996. Ein Enkel und ein Urenkel kamen mittlerweile zur Welt. Michael Schmid arbeitete als Bergmann in der Luitpoldhütte, Barbara versorgte Haus, Kinder und Enkel, fand später Arbeit im "Konsum" in der Luitpoldhütte.

Einige Jahre betrieben die Eheleute die Kantine in der Bethalle in der Sulzbacher Straße und sorgsam achtete Michael Schmid darauf, dass vor dem Einfahren in die Grube auch wirklich kurz gebetet wurde. 66 Jahre waren die Eheleute verheiratet, als Michael Schmid verstarb.

Seither wohnt die Jubilarin allein in ihrem Haus und wird von den Angehörigen betreut. Sie hat sich aber zur eigenen Sicherheit einen Hausnotruf angeschafft. Gratulanten gaben sich am Sonntag die Türklinke in die Hand, wurden zum Weißwurstfrühstück eingeladen - natürlich auch Bürgermeister Martin Preuß, der ebenfalls Glückwünsche überbrachte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.