Basketball-Derby das Spitzenspiel der Bezirksliga

Basketball-Derby das Spitzenspiel der Bezirksliga (ref) Nichts für schwache Nerven war vor einem Jahr das Derby zwischen den Basketballern des TV Amberg (links Eduard Heidenreich) und der BG Sulzbach. Bis kurz vor Schluss führten die Amberger, aber dann setzten sich die Routiniers der BG durch und gewannen knapp mit 79:76. Am Samstag, 14. November, um 17 Uhr steht die Neuauflage des Duells in der Sporthalle des Erasmusgymnasiums an. Diesmal mit noch brisanteren Vorzeichen als in der vergangenen Saison -
Nichts für schwache Nerven war vor einem Jahr das Derby zwischen den Basketballern des TV Amberg (links Eduard Heidenreich) und der BG Sulzbach. Bis kurz vor Schluss führten die Amberger, aber dann setzten sich die Routiniers der BG durch und gewannen knapp mit 79:76. Am Samstag, 14. November, um 17 Uhr steht die Neuauflage des Duells in der Sporthalle des Erasmusgymnasiums an. Diesmal mit noch brisanteren Vorzeichen als in der vergangenen Saison - damals ging der TV Amberg als Außenseiter ins Spiel. Aber jetzt ist die Truppe von Trainer Temo Deleon Tabellenführer der Bezirksliga, die Sulzbacher liegen punktgleich auf Rang zwei - beide sind noch ungeschlagen. Eine Mannschaft wird am Samstag die erste Niederlage kassieren, denn im Basketball gibt es kein Unentschieden - es wird solange verlängert, bis ein Sieger feststeht. Dreimal treffen die beiden in dieser Saison aufeinander. Neben dem Rückspiel am 17. Januar steht am 31. Januar die Pokalpartie an, die der BG Sulzbach bei der Auslosung Heimrecht gegen den TV Amberg bescherte. Bild: ref
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.