Bayerischer Fußballverband zeichnet am Sonntag in Amberg verdiente Persönlichkeiten aus
Ehrung für das Engagement

Immer im November lädt der Bayerische Fußballverband, Bezirk Oberpfalz, zum "Tag des Ehrenamts" ein. Am Sonntag, 24. November, werden verdiente Persönlichkeiten aus Oberpfälzer Fußballvereinen ab 10.30 Uhr im großen Sitzungssaal des Amberger Rathauses für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

Sie erhalten DFB-Sonderpreise sowie eine Uhr. Die Festansprache hält Oberbürgermeister Wolfgang Dandorfer. Aus dem Teilkreis Amberg werden fünf Personen geehrt.

Gerda Fischer (SF Ursulapoppenricht): Seit 1990 ist sie ununterbrochen Leiterin der Damengymnastik-Gruppe. Von 2004 bis 2011 war sie in der Vorstandschaft. In der Käsebude ist sie als Verkäuferin im Einsatz bei Sportlerkirwa.

Johann Bamler (SSV Paulsdorf): Er war besonders aktiv bei der Sanierung des Vereinsheimes, erledigte Fliesenarbeiten, half beim Einbau der Holzdecken. Insgesamt brachte er mehr als 500 Arbeitsstunden zusammen.

Peter Fochtner (SV Schmidmühlen): Er organisiert Vereinsfeste und Großveranstaltungen, im Jahre 2010 den Erdinger Cup. Seit 2002 ist er erster Vorsitzender und kümmert sich besonders um die soziale Integration von russischen und amerikanischen Jugendlichen, sowie sozialen Randgruppen im Sportverein.

Rudi Pirzer (SV Raigering): 16 Jahre war er erster Vorsitzender, seit 2012 ist er Ehrenpräsident. Als beim Jahrhunderthochwasser ein Schaden von mehr als 110 000 Euro auf dem Sportplatz entstand, war der Fortbestand des SV Raigering gefährdet. Rudi Pirzer übernahm die Initiative zur Rettung des Vereins. 2010 wurde der neue Pandurenpark eingeweiht.
Kurt Zittlau (FC Rieden): Seit 1972 ist er Platzwart, Linienrichter und als Betreuer der beiden Seniorenmannschaften tätig - und täglich auf dem Sportplatz anwesend und kümmerst sich um die Platzpflege.

Aus dem Teilkreis Weiden werden acht Personen geehrt. Dies sind Sabine Danzer (SV Etzenricht), Petra Gradl (SC Eschenbach), Andreas Steinl junior (FC Tremmersdorf), Alfons Walberer (TSV Pressath), Erhard Walberer (FC Dießfurt), Helmut Forster (SV Kohlberg), Karl-Heinz Hasler (TSG Mantel-Weiherhammer) und Max Herrmann (SC Schwarzenbach).
Weitere Beiträge zu den Themen: Hochwasser (3432)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.