BDKJ-Hallenmasters im Fußball ausgetragen
St. Konrad zwei Mal auf Siegerpodest

Unbesiegt setzte sich bei den Mixedteams das Team der KSJ durch.
Elf Teams der kirchlichen Jugendverbände und Pfarreien nahmen am BDKJ-Hallenmasters (Bund der deutschen Katholischen Jugend) in der Dreifachsporthalle in Kümmersbruck teil. Nach fairen und ansprechenden Spielen sicherten sich die Ministranten von St. Konrad Ammersricht bei den C-Junioren, die Landjugend Adlholz bei den Herren und die KSJ Amberg im Mixed die Siegerpokale in den jeweiligen Altersklassen.

Bei den C-Junioren hatten sich nur drei Teams dem Turnier gestellt. Als Gewinner hatten die Ministranten von St. Konrad 6 Punkte bei 4:1 Toren auf ihrem Konto, vor der Pfarrjugend Dreifaltigkeit Amberg (3, 2:3 und den Messdienern aus Ensdorf (0, 0:3). Bei den Herren setzte sich in der Turnierform Jeder gegen Jeden die Landjugend Adlholz souverän mit höchstmöglichen 10 Punkten und 9:2 Toren durch. Auf den Plätzen folgten die Ministranten St. Georg Amberg (7, 6:4) und erneut die Ministranten von St. Konrad (4, 4:8).

Eine Doppelrunde spielten die Mixedmannschaften aus. Dabei siegte die KSJ Amberg klar mit 10 Punkten vor den Ministranten von St. Georg Amberg und der Landjugend Utzenhofen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.