Bei den I und Tell-Schützen ist der alte König der neue - Langjährige Mitglieder geehrt
Toller Hecht gibt nicht nach

Die Würdenträger und Geehrten von I und Tell (von links): Martin Sollfrank, Charlie Weber, Bettina Rackl, Norbert Hoffmann, Peter Hecht, Roland Nimmerrichter, Sandra Voigt, Martina Nimmerrichter und Johann Walch. Bild: hfz
Peter Hecht legte seine Kette nur kurz ab und wurde dann erneut erster Würdenträger bei der Schützengesellschaft I und Tell. Die Königsproklamation kam wie immer am Ende der Veranstaltung, um die Spannung hochzuhalten.

Zunächst ehrte Schützenmeister Roland Nimmerrichter langjährige Mitglieder. Für 40 Jahre Vereinstreue zeichnete er jeweils mit der goldenen Ehrennadel des Oberpfälzer- und der goldenen Ehrennadel des Deutschen Schützenbundes Johann Walch und Martin Sollfrank aus.

Anschließend nahm Nimmerrichter die Preisverteilung vor. Auf der Festscheibe sicherte sich Bettina Rackl mit einem 76,0-Teiler den ersten Platz, gefolgt von Stefanie Hoffmann (80,7), Peter Hecht (82,6), Hans Treiss (103,3) und Heinrich Dawidowski (113,0). Auf der Meisterscheibe hatte Peter Hecht mit 99 Ringen die Nase vorn. Ihm folgten Norbert Hoffmann (97), Martin Hufnagel (95), Stefanie Hoffmann (95) und Martina Nimmerrichter (93). Bei der Glücksscheibe sicherte sich Martin Hufnagel mit einem 24,1-Teiler den ersten Platz. Es folgten Norbert Hoffmann (40,3), Martina Nimmerrichter (43,8), Bettina Rackl (47,4) und Peter Hecht (47,4). Die Proklamation der neuen Würdenträger war der Höhepunkt des Abends. Mit einem 530,7-Teiler errang erstmals Sandra Voigt den Titel der Jugendkönigin. Schützenliesl wurde mit einem 76,9-Teiler Bettina Rackl. Ihr zur Seite stehen Martina Nimmerrichter (340,4-Teiler) als 1. und Stefanie Hoffmann (377,3) als 2. Zofe. Die Königskette hatte Peter Hecht nur kurz abgelegt, um sie erneut in Empfang zu nehmen.

Mit einem 151,2-Teiler sicherte er sich die Königswürde für ein weiteres Jahr. Seine Ritter sind Norbert Hoffmann (235,9) und Charlie Weber (348,0).
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.