Beisetzung der Sternenkinder

Am Mittwoch, 3. Juni, ist um 14 Uhr auf dem Waldfriedhof Raigering die nächste Beisetzung der Sternenkinder. Die betroffenen Familien und die Bevölkerung sind dazu eingeladen. Kinder unter 500 Gramm Gewicht, die zu klein oder zu krank waren, um leben zu können, werden im Abstand von drei Monaten auf dem Waldfriedhof bestattet. Der Beerdigung geht eine ökumenische Trauerfeier voraus.

Die Beisetzung wird vom Bestattungsinstitut Jürgen Epp kostenlos organisiert. Für den Blumenschmuck sorgt der Frauenbund Raigering, die Schreinerklasse der Berufsschule Sulzbach-Rosenberg übernahm die Anfertigung des Sarges. Nach der Beerdigung sind alle Besucher zu Kaffee und Kuchen im Pfarrheim St. Josef, Immenstetter Straße 12, eingeladen. Als Ansprechpartner steht die Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen Donum Vitae, 97 39 66, bereit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.