Benefiz-Fußballspiel bringt 13 000 Euro ein
Hilfe, die ankommt

"Treppenlift für Renata": Diesen zweckgebundenen Spendenscheck überreichten für den Verein Amberger Kinder helfen dessen beiden Vorsitzende Katharina Ostermann (links) und Anne Wagner an den Pflegevater der auf einen Rollstuhl angewiesenen Sechsjährigen, Dieter Möller. Bild: Steinbacher
(zm) Es hat schon viele Benefiz-Fußballspiele in der Stadt gegeben, aber nicht unbedingt einträglichere. Einen Spendenscheck über 13 000 Euro überreichten die beiden Vorsitzenden des Vereins Amberger Kinder helfen, Anne Wagner und Katharina Ostermann, an Dieter Möller.

Er und seine Ehefrau haben Renata als Pflegekind aufgenommen. Krankheitsbedingt ist die Sechsjährige auf einen Rollstuhl angewiesen, weswegen ein Treppenlift den Alltag erheblich erleichtern würde. Das kostspielige Gerät stand ganz oben auf der Wunschliste der Familie. "Wenn nun noch die Zuschüsse der Krankenkasse hinzukommen, kann der Treppenlift finanziert werden", freute sich Dieter Möller über den Spendenscheck. Den Kontakt zu der Pflegefamilie vermittelte das Jugendamt.

Möglichst zielgerichtet möchte der Verein helfen, unterstrich die Vorsitzende und dankte allen Sponsoren aus der hiesigen Geschäftswelt um deren zum Teil großzügige Unterstützung. "Uns ist aber jeder Beitrag zur Verfolgung unserer Ziele wichtig", betonten die beiden Frauen. Namentlich benannten sie noch den ASV Haselmühl, der den Platz zur Verfügung gestellt hatte. Die Begegnung einer Auswahl-Elf regionaler Spielergrößen mit dem tschechischen Champions-League-Qualifikanten FC Viktoria Pilsen endete im Juni mit einem klaren 1:4.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.