Benefizkonzert im Stadttheater
Swingende Reservisten

Einen Hörgenuss hatte der Reservistenmusikzug Oberpfalz unter der Leitung von Christian Ziegler über 400 begeisterten Besuchern bei seinem ersten Auftritt im Kongregationssaal beschert. Bild: hfz

Im Stadttheater gibt der 2013 gegründete Reservistenmusikzug Oberpfalz am Samstag, 3. Oktober, um 19.30 Uhr ein Benefizkonzert. Das Motto dieses Auftritts: "Traditionelles bewahren, Neues wagen".

Das symphonische Blasorchester spielt in diesem Jahr zugunsten des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF). Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Christian Ziegler. Die Eintrittskarten kosten zehn Euro im Vorverkauf bei der Tourist-Info am Hallplatz und zwölf Euro an der Abendkasse. Ermäßigte Tickets gibt es für acht Euro.

Als Stabsfeldwebel Christian Ziegler als Zuständiger für Reservistenangelegenheiten nach Kümmersbruck versetzt wurde, entstand schnell der Wunsch, einen eigenen Reservistenmusikzug zu gründen. Kein Wunder: Christian Ziegler war Militärmusiker beim ehemaligen Heeresmusikkorps 4 in Regensburg.

Seit seiner Gründung ist der Musikzug mit Sitz in der Schweppermann-Kaserne auf über 60 aktive Mitglieder angewachsen. Sie sind in vielen Blaskapellen und Orchesterformationen aktiv. Reservisten aus der Region und auch Zivilisten gehören dem Orchester an. In den knapp drei Jahren seines Bestehens konnte das Ensemble mit den Erlösen aus seinen Benefizkonzerten mehrere Hilfsprojekte unterstützen.

Ob Militärmarsch oder Swing, die klingende Reserve beherrscht ein breites musikalisches Spektrum. Ihr erstes Konzert im Oktober 2013 stand unter dem Motto "Bühne frei" und war im Kongregationssaal in Amberg. Nach dem "Umzug" ins Stadttheater folgten auch Konzertreisen, zum Beispiel nach Berlin.

Die Besucher des Benefizkonzerts am Samstag, 3. Oktober, im Stadttheater hören Werke von Richard Strauss, Julius Fucík und Alfred Reed sowie traditionelle Märsche von Karl Mühlberger und Rudolf Novacek.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.