Besondere Raffinesse geht gründlich schief
Freche Diebestour

Mit einer ganz frechen Masche versuchte laut Polizei am Samstag ein Ladendieb in einem Supermarkt am Bergsteig sein Glück. Er nahm gegen 7.45 Uhr eine Sporttasche aus dem Regal, um folgendes damit zu tun: Er schnappte sich mehrere Aufsteckköpfe für elektrische Zahnbürsten, ein Dutzend Make-up-Stifte und ein Paar Markenturnschuhe, verstaute alles in der Tasche und deponierte sie anschließend angeblich als seine eigene an der Information.

Danach ging der 32-Jährige noch einmal durch den Markt, stahl ein weiteres Paar Turnschuhe, indem er es gleich anzog und seine alten abgetragenen Treter im Schuhkarton verstaute. Zur "Tarnung" nahm er sich ein Eis aus der Gefriertheke, das er schließlich als einzige Sache an der Kasse bezahlte. Danach ging der Mann zur Information und wollte sich die gestohlene als angeblich bereits mitgebrachte Sporttasche mit dem übrigen Diebesgut im Gesamtwert von gut 360 Euro aushändigen lassen.

Doch er hatte die Rechnung ohne den Hausdetektiv gemacht, der das freche Treiben beobachtet hatte und den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festhielt.

Der 32-Jährige, der schon mehrfach durch Ladendiebstähle aufgefallen war, musste nach richterlicher Anweisung noch eine Durchsuchung seines heimischen Zimmers über sich ergehen lassen. Erst danach wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.