Betrüger tourt durch Hotels

Der Typ ist amtsbekannt: Seit mehreren Monaten logiert ein 26-Jähriger immer wieder in Hotels in Amberg und Kümmersbruck. Jedes Mal bleibt der Betrüger mehrere Nächte, leert die Minibars und speist oft ausgiebigst.

Nun erstattete ein Amberger Hotelier Anzeige bei der Polizei, weil der Mann mehrfach bei ihm übernachtet, hierbei auch das Mobiliar beschädigt und schließlich seine Mietschuld von über 700 Euro nicht beglichen hatte. Zurück ließ er ein gelbes Mountainbike der Marke "Be One" und eine Tasche mit Kleidung. Der Täter flüchtete offensichtlich Hals über Kopf, als ihn der Hotelbesitzer auf die offene Rechnung ansprach.

"Die Polizei rechnet mit einem weiteren Auftreten des Betrügers", meinte Inspektionssprecher Peter Krämer. Seine Kollegen sind nun auf der Suche nach dem rechtmäßigen Besitzers des Rades, da davon auszugehen ist, dass der 26-Jährige es gestohlen hat. Hinweise an die PI Amberg unter 0 96 21/890-0.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.