Bewerben für das Altstadtfest

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt hat dieser Appell der Stadt einen besonderen Charme: Die Verwaltung ruft alle Bürger, Vereine, Organisationen und Gastronomen auf, sich schon jetzt Gedanken über das Altstadtfest am Samstag, 13., und Sonntag, 14. Juni, zu machen. Die Innenstadt soll wieder in eine große Festmeile verwandelt werden. "Jeder kreative Beitrag, ob kulturell oder kulinarisch, ist willkommen", heißt es in der Mitteilung aus dem Rathaus. "Auch die Amberger Schulen haben an diesem Wochenende die Möglichkeit, ihr künstlerisches, musikalisches oder sportliches Repertoire zu zeigen."

Bis Samstag, 31. Januar, können Platzbewerbungen abgegeben werden. Sie sind an die Amberger-Congress-Marketing, (Schießstätteweg 8) zu richten oder per E-Mail an die Adresse acc@amberg.de zu senden. Für nähere Auskünfte steht Maria Frank (Telefon 0 96 21/49 00 19) zur Verfügung. Folgende Plätze und Straßen können genutzt werden: Bahnhofstraße ab Einmündung Ziegelgasse bis Mode Eckert sowie von dort aus bis zum Hallplatz, der Platz am Kartoffelbrunnen, Paulaner- und Marktplatz, die Rathausstraße, der Salzstadelplatz, Multifunktionsplatz, Eichenforstplatz sowie Georgenstraße, Weinstraße, Schrannenplatz, Viehmarkt, der Paradiesplatz und der Rossmarkt, ferner der Malteserplatz und der Maltesergarten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.