Biker drehen eine Stadtrunde und denken dabei an eine bedürftige Familie

Biker drehen eine Stadtrunde und denken dabei an eine bedürftige Familie Bei einem City-Run muss man nicht zwangsläufig zu Fuß unterwegs sein. "Harte Kerle" fahren eh viel lieber auf ihren Maschinen herum. Und die müssen natürlich schwer sein. Die Biker von Gremium MC Amberg haben am Samstagnachmittag zum mittlerweile dritten Mal eine gemeinsame Stadtrunde gedreht. Ihre Motorräder setzten die Biker vom Amberger Chapter beim Clubhaus in der Rosenthalstraße in Bewegung. Alle, die sich in den Pulk einreihte
Bei einem City-Run muss man nicht zwangsläufig zu Fuß unterwegs sein. "Harte Kerle" fahren eh viel lieber auf ihren Maschinen herum. Und die müssen natürlich schwer sein. Die Biker von Gremium MC Amberg haben am Samstagnachmittag zum mittlerweile dritten Mal eine gemeinsame Stadtrunde gedreht. Ihre Motorräder setzten die Biker vom Amberger Chapter beim Clubhaus in der Rosenthalstraße in Bewegung. Alle, die sich in den Pulk einreihten, waren aufgerufen, einige Euro zu spenden. Das Geld, so hieß es aus Vereinskreisen, gehe an eine bedürftige Familie, die es dringend gebrauchen könne. Sie sei durch "tragische Umstände" in eine finanzielle Notlage geraten. Bild: Huber
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.