Bücherflohmarkt in St. Michael für Missionsarbeit
Jeder Euro hilft

Viermal gibt es in der Pfarrei St. Michael noch die Chance, sich mit Büchern vom Flohmarkt einzudecken. Der Erlös fließt in die Missionsarbeit. Bild: ads
Einige Tausend Bücher waren es in diesem Jahr wieder, die der Sachausschuss Mission-Entwicklung-Frieden der Pfarrei St. Michael für den Bücherflohmarkt zugunsten der Missionsarbeit gesammelt hatte. Verkauft wurden die Exemplare am Vorabend des Palmsonntags im Foyer des Pfarrheims.

Die Auswahl reichte vom Roman über Krimis und Comics bis hin zu Fachliteratur, Ratgebern, Lexika und Nachschlagewerken sowie Kinder- und Bilderbüchern. Der Preis von einem Euro pro Buch lockte Schnäppchenjäger aller Altersklassen an. Die Gelegenheit, sich mit Büchern einzudecken, besteht erneut am Mittwoch, 1., und Donnerstag, 2. April, jeweils von 17 bis 19 Uhr. Zudem am Ostersonntag und -montag, 5./6. April, jeweils von 11.30 bis 12.30 Uhr.

Der Erlös geht an die Missionsprojekte, die die Pfarrei St. Michael bereits seit Jahren unterstützt. Gleiches gilt für die Einnahmen aus dem Fastenessen und dem Palmbuschenverkauf. Auch der Amberger Pater Peter Hötter, der seit Jahren in Tansania tätig ist, wird von der Pfarrei bedacht.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.