Bürger stellen ihre Fragen

Die Stadt Amberg lädt für Mittwoch, 22. Oktober, um 20 Uhr zu einer Bürgerversammlung in den Pfarrsaal St. Georg am Malteserplatz ein. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung unter dem Vorsitz von Oberbürgermeister Michael Cerny stehen aktuelle Themen der Altstadt.

Wie immer erhalten die Bürger zudem Gelegenheit, eigene Anliegen oder Fragen zu Vorhaben, Planungen und Entscheidungen der Stadt Amberg vorzubringen. Dazu ist im Vorfeld der Veranstaltung ein schriftlicher Antrag einzureichen, in dem der Sachverhalt kurz dargelegt wird oder die Fragen formuliert werden. Fristende für Einreichung dieser Anträge ist Freitag, 10. Oktober. Adressat ist das Referat für Personal, Organisation und Allgemeine Verwaltung, Marktplatz 11, 92224 Amberg. Die Anträge können entweder auf dem Postweg oder aber per E-Mail an die Adresse des Referatsleiters Gerhard.Bauer@Amberg.de eingereicht werden.

Zur Antragstellung berechtigt sind alle in Amberg wohnhaften Bürger jeweils als Einzelperson, nicht jedoch als Vertreter von Organisationen, Institutionen, Gruppierungen oder Vereinen. In der Bürgerversammlung obliegt es den Antragstellern, ihr Anliegen im Vorfeld der Erörterung nochmals persönlich vorzutragen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.