Bunte Ballwerfer

Zwei Tage Spaß mit Handball. Bild: Ziegler

Die Trikots werden extra angefertigt, der Trend der Beschriftung geht Richtung Künstlername. HC Theke, Löschzwerge oder Vollpfosten täuschen aber nicht darüber hinweg, dass das handballerische Niveau wieder hoch sein wird.

Aus organisatorischen Gründen eine Woche früher als üblich startet heute das 27. Amberger Handballfestival und das Gelände des TV 1861 Amberg verwandelt sich in eine Zeltstadt mit europäischem Flair. Allein daran kann man schon die große Bedeutung des Klassikers, der ganz offiziell zu den wenigen Traditionsveranstaltungen der Vilsstadt zählt, ablesen. Von heute bis einschließlich Sonntag, 19. Juli, wird das beliebte Rasenturnier samt der dazugehörigen Abendveranstaltungen abgehalten. Es bleibt abzuwarten, ob Teams wie HC Theke oder der HC Brause eher in den Abendstunden zur Hochform auflaufen oder auch die Turnierspiele bierernst nehmen.

28 Damen- und 35 Herrenteams haben ihr Kommen zugesagt. Das mitunter weit gereiste Teilnehmerfeld - es werden auch Ballwerfer aus Südtirol, Tschechien und der norddeutschen Küste erwartet - weist wieder nahezu jeden bundesdeutschen Dialekt auf, aber Verständigungsprobleme hat es auf und abseits der Felder trotzdem noch nie gegeben. Neben Dutzenden Stammgästen finden Jahr für Jahr auch Premierengäste den Weg nach Amberg.

Der erste große Höhepunkt steigt heute Abend: Die traditionelle "Pre-Event-Party", bei der die über 700 Teilnehmer empfangen werden. Zur Eröffnungsfeier in der wieder mit viel Aufwand zur Feiermeile umgebauten Tennishalle des TC Rot-Weiß Amberg auch die Bevölkerung eingeladen ist. Der Eintritt zu beiden Abendveranstaltungen ist heuer kostenlos.

Am Samstag und Sonntag wird jeweils ab 9 Uhr schließlich das gesamte Turnier auf bis zu zehn Plätzen gleichzeitig ausgespielt. Einlagespiele der Jugend und ein attraktives Rahmenprogramm, das den Zuschauer, für die Eintritt zu den mehreren Hundert Spielen wie immer frei ist, auch abseits des für Handballer ungewohnten Grüns beste Unterhaltung bietet, runden die Action ab. Die Abendveranstaltung am Samstag steht unter dem Motto der "Sommernachtsparty", die ebenfalls in der Tennishalle des TC Rot-Weiß Amberg stattfinden wird.

Am Sonntag werden die Finals der Damen und Herren sowie die Platzierungsrunde ausgespielt. Mit der Siegerehrung durch Schirmherr Oberbürgermeister Michael Cerny endet das 27. Handballfestival am Nachmittag. Infos im Internet unter www.hg-amberg.de oder www.handballfestival.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.