Café für Berufsrückkehrerinnen eröffnet im Mehrgenerationenhaus - Offener Austausch und ...
Hohe Hürde leichter meistern

Die Rückkehr in den Beruf stellt für Frauen, die sich mehrere Jahre eine Auszeit genommen haben, um den Nachwuchs oder Angehörige zu betreuen, oftmals eine große Hürde dar. Die Gründe für einen Wiedereinstieg sind vielfältig. Vom Beitrag zum Familieneinkommen über eine Aufstockung der eigenen Rente bis hin zur Selbstverwirklichung.

Wenn es kein Zurück zum ehemaligen Arbeitgeber gibt, dann steht ein Neuanfang bevor. Zum einen eine beruflich andere Orientierung, aber auch Veränderungen in der familiären Organisation. Oftmals fühlen sich die Frauen allein gelassen oder überfordert.

Am Donnerstag, 20. November, gibt es erstmals die Möglichkeit für Betroffene, sich von 10 bis 12 Uhr zu diesem Thema mit Gleichgesinnten auszutauschen. Im Mehrgenerationenhaus, Amselweg 7a, startet das Wiedereinstiegs-Café. Die Wiedereinstiegsberaterin Nicole Janisch von der Agentur für Arbeit wird diese ungezwungene Runde moderieren und Tipps für eine Berufsrückkehr geben. Themenfelder für den offenen Austausch können Rahmenbedingungen wie Kinderbetreuung, Haushaltsorganisation oder Mobilität betreffen, aber auch konkrete Fragen zu Qualifikation, Bewerbung, Weiterbildung, Förderung oder Arbeitszeitmodelle werden diskutiert.

Spontanbesuch möglich

Oftmals eröffnen Gespräche mit anderen neue Perspektiven. Umso schöner, wenn das in aller Ruhe bei einer Tasse Kaffee und einem Frühstück geschehen kann. Wer diese Möglichkeit nutzen möchte, wird gebeten, sich im Mehrgenerationenhaus entweder telefonisch unter 0 96 21/8 62 72 oder per Mail unter info@mgh-amberg.de anzumelden. Es ist aber auch für kurzfristig Entschlossene möglich, ganz spontan im Café vorbei zu schauen.

Der Nachwuchs kann mitgebracht werden, denn es stehen eine Spielecke, Wickelmöglichkeit und Kinderwagenparkplatz zur Verfügung. Das nächste Mal öffnet das Café am Donnerstag, 15. Januar, und dann regelmäßig einmal im Monat, immer am dritten Donnerstag.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.