Chor widmet sich David

David - Sänger, König und Poet. Mit diesem modernen geistlichen Oratorium steht am Sonntag, 28. September, ab 17 Uhr ein weiterer Höhepunkt zum 50-jährigen Bestehen der Bruder-Konrad-Kirche an. David ist die zentrale Gestalt des Werkes, das das Chorensemble Everysing darbietet. Das Stück zeichnet sich durch seine Bandbreite (christliche Lieder wechseln sich mit israelischen Volksliedern ab) und den Einsatz von Sprecherrollen aus.

Klaus Heizmann hat das Oratorium für Sopran, Bariton, gemischten Chor, Kinderchor, Sprecher und Orchester komponiert. Viele der Texte zu den Liedern sind Psalmen aus dem Alten Testament entnommen, die meist von David stammen. Die anderen Texte sind überwiegend von Johannes Jourdan. Die Solistenstellen sind mit Kerstin Bürger (Sopran) und Thomas Kulzer (Bariton) besetzt. Sprecher sind Pfarrer Michael Jakob und Martina Schober.

Das Instrumentalensemble setzt sich aus Sandra Lingl (Querflöte), Stephanie Peter (Harfe), Christine Hirsch (Kontrabass), Oliver Heisel (Klarinette) und Andreas Feyrer (Klavier) zusammen. Hinzu kommen Kinder- und gemischter Chor. Die Leitung hat Stefan Wilhelm. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.