Dank 4000-Euro-Spende elektronische Zeiterfassung beim Landkreislauf

Dank 4000-Euro-Spende elektronische Zeiterfassung beim Landkreislauf Mühsame Zeitermittlung mit Hilfe vieler Helfer und langen Listen ist passé: Für die große Breitensportveranstaltung, den Landkreislauf, hat die Förderstiftung der Sparkasse Amberg-Sulzbach die Anschaffung einer elektronischen Zeiterfassung jetzt mit 4000 Euro unterstützt. "Das stellt nun eine deutliche Entlastung dar", sagte Robert Graf, Leiter der Sportförderung am Landratsamt und Koordinator des Landkreislaufs. "Die Förderstiftung der
Mühsame Zeitermittlung mit Hilfe vieler Helfer und langen Listen ist passé: Für die große Breitensportveranstaltung, den Landkreislauf, hat die Förderstiftung der Sparkasse Amberg-Sulzbach die Anschaffung einer elektronischen Zeiterfassung jetzt mit 4000 Euro unterstützt. "Das stellt nun eine deutliche Entlastung dar", sagte Robert Graf, Leiter der Sportförderung am Landratsamt und Koordinator des Landkreislaufs. "Die Förderstiftung der Sparkasse möchte das regionale und gesellschaftliche Engagement vor Ort finanziell unterstützen und hat sich zum Ziel gesetzt, Projekte unter anderem auch aus dem Bereich Sport zu begünstigen", erläuterte der Vorsitzende der Stiftung, Werner Dürgner, bei der Übergabe des Schecks laut Presseinfo. Landrat Richard Reisinger lobte das Geldinstitut für die Zuwendung und auch für seine jährliche Hauptsponsorenschaft. Im Bild (von links): Werner Dürgner, Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Dieter Meier, Landrat Richard Reisinger, Vorstandsmitglied Alexander Düssil und Robert Graf. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9730)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.