Das kirchliche Programm der Amberger Festwoche vom 27. Juni bis 5. Juli
Namhafte Prediger und Zelebranten

Nachdem bereits zahlreiche Pilgergruppen am Samstag, 27. Juni, ab 9 Uhr ihre Wallfahrermessen auf dem Mariahilfberg feiern, wird das diesjährige Bergfest offiziell erst um 19 Uhr durch Weihbischof Reinhard Pappenberger und den Apostolischen Nuntius in Deutschland, Erzbischof Dr. Nikola Eterovic aus Berlin, mit einem feierlichen Gottesdienst eröffnet.

Am Sonntag, 28. Juni, ruft der Berg um 19.30 Uhr zu einer Andacht unter der Leitung der Stadtpfarrei St. Martin Amberg. Die Predigt übernimmt Domkapitular Prälat Peter Hubbauer.

Kindergottesdienst und Segnung

Der Montag, 29. Juni, das Hochfest der Heiligen Petrus und Paulus, gehört den Kindern, mit denen um 15.30 Uhr die Pfarrei St. Konrad Ammersricht einen Kindergottesdienst mit Segnung der Kinder feiert.

Um 19.30 übernimmt die Gestaltung der abendlichen Andacht die Stadtpfarrei St. Georg Amberg. Predigen wird erneut Domkapitular Prälat Peter Hubbauer. Abschließend spendet Neupriester Martin Popp den Gläubigen den Primizsegen.

Am Dienstag, 30. Juni, Fest der Weihe des Doms, sind um 15 Uhr die Senioren der Stadt zu einer Messe mit dem Klinikumsseelsorger Pfarrer Franz Mühlbauer auf den Mariahilfberg eingeladen. Um 19.30 Uhr gestaltet die Stadtpfarrei Hl. Dreifaltigkeit Amberg die Andacht. Die Predigt übernimmt Domkapitular Prälat Peter Hubbauer. Für Mittwoch, 1. Juli, ist um 15 Uhr die Messe mit Dekan Michael Hoch für die Senioren der Umgebung von Amberg angesetzt. Die abendliche Andacht um 19.30 Uhr steht ganz im Zeichen der Jugend, für die Pfarrer Michael Hirmer vom BDKJ predigen wird.

Am Donnerstag, 2. Juli, dem Patrozinium der Mariahilfbergkirche, zelebriert um 11 Uhr Militärbischof Dr. Franz Josef Overbeck aus Berlin das Wallfahreramt der Bundeswehr, für welches das Heeresmusikkorps Erfurt die musikalische Gestaltung übernimmt. Um 15 Uhr sind dann alle Mitglieder des Frauenbunds der Region Amberg zu einer Messe mit Pfarrer Michael Jakob aus der Pfarrei St. Konrad Ammersricht eingeladen. Predigen wird in der Frauenbundmesse Pater Dr. Jakob Seitz. Die abendliche Andacht mit Predigt von Dompropst Prälat Dr. Wilhelm Gegenfurtner um 19.30 Uhr gestaltet die Pfarrei St. Antonius Kümmersbruck.

Am Freitag, 3. Juli, dem Fest des Heiligen Apostels Thomas, ist um 19.30 Uhr eine ökumenische Andacht unter der Leitung der Pfarrei St. Konrad Ammersricht geplant. Die Predigt hält Dompropst Prälat Dr. Wilhelm Gegenfurtner. Nach guter Tradition wird am Samstag, 4. Juli, um 19 Uhr die Vorabendmesse für alle Wohltäter der Wallfahrtskirche Maria Hilf gefeiert. Die Messe wird die Don Bosco- Blaskapelle Ensdorf musikalisch umrahmen. Dompropst Prälat Dr. Wilhelm Gegenfurtner übernimmt an diesem Abend erneut die Predigt.

Am Sonntag, 5. Juli, ist um 8.30 Uhr das Wallfahreramt für die Stadtpfarrei St. Martin. Um 19 Uhr beschließt Domkapitular Prälat Johann Neumüller mit einer feierlichen Andacht und der traditionellen Lichterprozession die Bergfestwoche.

Täglich werden während der gesamten Bergfestwoche um 6, 7, 8.30, 10 und 11 Uhr Gottesdienste und Wallfahrerämter gehalten, die Heiligen Messen um 8.30 und 10 Uhr werden auf dem Freialtar zelebriert. Beichtgelegenheit besteht täglich 15 Minuten vor jeder Messe und von 19 bis 19.30 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.