Das Kreuz kehrt zurück

Im vergangenen Jahr hatten sich Teile der gemauerten Aussichtskanzel an der Krumbacher Straße gelöst. Daraufhin hat der Bauausschuss Mitte April 2013 den Abriss der Anlage beschlossen. Die Mauer wird nicht wieder aufgebaut - auch, weil der einstige Aussichtspunkt wegen der Bebauung rund herum längst keiner mehr ist. Das rote Kreuz aber soll nach der Fertigstellung der neuen Turnhalle der Dreifaltigkeitsschule wieder an seinem alten Platz aufgestellt werden. Damit bleibe es die Erinnerung an eine alte Straße nach Nabburg, betont Beate Wolters - vor allem aber werde für viele ältere Amberger das Ziel früherer Sonntagsspaziergänge wieder sichtbar. (eik)
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.