Das Kupfer blitzt schon

Das Kupfer blitzt schon Langsam, aber sicher dürfen sich die Amberger von der grünen Haube des Martinsturmes verabschieden. Nach und nach entfernen die Spengler nun das alte Kupferblech und ersetzen es durch ein neues. Am unteren Rand ist die neue Verkleidung bereits montiert. Die Fachleute arbeiten sich in den nächsten Wochen Ebene für Ebene bis zur Spitze vor. Bald soll die Haube dann komplett rosa in der Sonne glänzen. Wenn dann auch Laterne und Fahne an der Spitze erneuert sind, kann das Gerüst zurüc
Langsam, aber sicher dürfen sich die Amberger von der grünen Haube des Martinsturmes verabschieden. Nach und nach entfernen die Spengler nun das alte Kupferblech und ersetzen es durch ein neues. Am unteren Rand ist die neue Verkleidung bereits montiert. Die Fachleute arbeiten sich in den nächsten Wochen Ebene für Ebene bis zur Spitze vor. Bald soll die Haube dann komplett rosa in der Sonne glänzen. Wenn dann auch Laterne und Fahne an der Spitze erneuert sind, kann das Gerüst zurückgebaut werden. (upl) Bild: Hartl
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.