Das war keine Übung

(tne) Nicht nur auf Einsätze, auch auf ihr spätsommerliches Fest erwies sich die örtliche Feuerwehr als gut vorbereitet, als die Bevölkerung in das Gerätehaus am Froschweg eingeladen war, um bei Bier, Bratwürsten und Steaks, einen gemütlichen Abend zu verbringen. Bestens unterhalten wurden sie dabei bis in die späten Abendstunden von der Spritzenhaus-Musi.

Der Festbetrieb war zwischendurch allerdings jäh unterbrochen worden, als die Aktiven gegen Abend zu einem Feuer in Neubernricht gerufen wurde. Schnell hatte sich die Alarmierung jedoch als ein harmloses Lagerfeuer entpuppt. So konnten sich die Gäste zufällig von der Einsatzbereitschaft der Ammersrichter Feuerwehr hautnah überzeugen.

Am zweiten Tag gab es einen Frühschoppen und später Mittagstisch. Auch Kaffee und Kuchen fehlten nicht am Nachmittag, während der Feuerwehrnachwuchs Gästen bei einer Fahrt mit der Drehleiter Ammersricht einmal aus der Vogelperspektive betrachten, für Kinder gab es eine Hüpfburg und einen Bobbycar-Parcours.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.