Delle drin, Verursacher weg
Polizeibericht

Amberg. Eine Autofahrerin stellte ihren silberfarbenen Opel Astra am Montag gegen 16.30 Uhr in der Mühlgasse neben der Zufahrt zur Theatertiefgarage ab. Als sie nach eineinhalb Stunden zurückkam, bemerkte sie eine Delle in der Beifahrertüre. Vermutlich, so die Polizei, ist ein anderer Autofahrer beim Ein- oder Aussteigen dagegen gestoßen. Der Schaden wird auf rund 1000 Euro beziffert.

Diebe scharf auf Mixed-Bikes

Amberg. Sein weiß-schwarz lackiertes Fahrrad vermisst ein Schüler aus der Martin-Schalling-Straße. Der 15-Jährige hatte es auf dem Fahrradplatz abgestellt und mit einem Kettenschloss gesichert. Am Montagmorgen, gab er gegenüber der Polizei an, war es verschwunden. Es handelt sich um ein sogenanntes Mixed-Bike mit der Typen-Bezeichnung "Ideal Freeder" im Wert von 250 Euro. Ein weiteres Mixed-Rad (Zeitwert 200 Euro) ist laut Polizeibericht in der Nacht zum Dienstag aus dem Hofraum eines Mehrfamilienhauses in der Boslarnstraße verschwunden. Es war gegen 18 Uhr versperrt abgestellt worden und am nächsten Morgen weg. Das schwarz-rot lackierte 24-Gang-Rad trägt die Bezeichnung "Vegas Mountain".

Mit schwarzer Farbe besprayt

Amberg. Ein unbekannter Sprayer besprühte in der Regensburger Straße, Höhe Barbarastraße, die Außenwand eines Gebäudes mit schwarzer Farbe. Die Beseitigungskosten werden mit 400 Euro angegeben. Die Tat kann laut Anzeige bei der Polizei nur schwer eingegrenzt werden. Sie dürfte zwischen Montag, 29. September, und Montag, 6. Oktober, verübt worden sein.

Stadtnotizen Buslinien wirbeln durcheinander

Amberg. Wie der Zweckverband Nahverkehr Amberg-Sulzbach (ZNAS) kurzfristig erfahren hat, stehen am Freitag und Samstag, 10. und 11. Oktober, Kanalbaumaßnahmen in der Fuggerstraße an. Das hat erhebliche Auswirkungen auf den Linienverkehr in diesem Bereich.

Ab Freitag wird die Fuggerstraße nach der Einmündung der Dr.-Aigner-Straße ab 13.45 Uhr bis Samstagabend komplett gesperrt. Auf der Linie 10 fallen deshalb für diese Zeit die Haltestellen McDonalds, Dr.-Aigner-Straße und Reno weg, da die Linie im Wendehammer Ecke Hansestraße wendet. Hier wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Auf der Linie 6 können die Haltestellen Dr.-Aigner-Straße, McDonalds, Realschule, Rammertshofer Weg, Welserstraße/Edeka, MRG und Kurfürstenbad nicht angefahren werden. Sie schwenkt deshalb nach der Haltestelle Frühlingsstraße in Richtung Zentraler Omibusbahnhof (ZOB) ab. Die Haltestellen MRG, Real- und Realschule können aus den Stadtteilen Eglsee, Eisberg und Drillingsfeld in diesem Zeitraum nur über den ZOB und die Linie 10 erreicht werden. Hier ist der kostenlose Umstieg auf die Linie 10 möglich.

Auf der Linie 43 Amberg-Ammerthal entfallen alle Haltestellen zwischen MRG und Speckmannshof in beide Richtungen, ebenso auf der Linie 76 Amberg-Kutschendorf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.