Der Senior übergibt an den Junior
Wirtschaftsnotiz

Firmengründer Josef Groß (links) hat sein Autohaus an Sohn Christian (rechts) übergeben. Bild: ads
Amberg/Paulsdorf. (ads) Es begann vor knapp 40 Jahren mit einer Autowerkstatt in Paulsdorf. Jetzt hat Josef Groß das gleichnamige Autohaus an seinen Sohn Christian übergeben.

1976 hatte der gelernte Kfz-Meister Josef Groß zusammen mit Ehefrau Helene die Firma gegründet. Bereits ein Jahr später übernahm das Unternehmen die Vertretung der japanischen Automarke Toyota.

Als großer Schritt in der Geschichte des Autohauses gilt die Eröffnung des Firmensitzes in der Amberger Dieselstraße im Jahr 2000. Josef Groß hat diesen Standort nun 15 Jahre geleitet.

Christian Groß, der 1994 seine Kfz-Meisterprüfung absolviert hatte, kümmerte sich mit seiner Frau Diana um die Geschäfte in Paulsdorf. Inzwischen bringen sich auch dessen Kinder in der dritten Generation in den Familienbetrieb ein. Seit 2009 ist Groß in Paulsdorf auch Vertragshändler des koreanischen Autobauers Kia.

Unterstützt wird Christian Groß von einem Team aus 24 Fachkräften. Baumaßnahmen zur Erweiterung der Kia-Vertretung in Amberg laufen derzeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.