Dezente Akzente
Angemerkt

Weg sind sie die schweren, getragenen, avents- bis beerdigungskranzhaften Girlanden aus Kiefernzweigen, die bisher als Synonym für vorweihnachtliche Gemütlichkeit herhalten mussten. Stattdessen gibt es nun dezente Ketten mit punkthaft filigranen Leucht-elementen. Das schafft Leichtigkeit, selbst wenn Zigtausende kleine Lichter nun an die Stelle von deutlich weniger Schmuckbeleuchtung getreten sind.

Noch erleichternder ist, jedoch ein weiterer Umstand: die Zurückhaltung, mit der die Gestaltung dieser innerstädtischen Illumination konzeptioniert wurde. Denn so viele Möglichkeiten, wie die inzwischen als Massenprodukt erschwingliche LED-Beleuchtung eröffnet, so oft wird auch daneben gegriffen. Dann blinkt und wackelt es überall, dann sausen Farbeffekte durch die Gegend und blinken und zucken und nerven nur in einer Tour.

Amberg begnügt sich mit weitestgehend dezenten Effekten, und deshalb läuft die neue Beleuchtung nicht im Geringsten Gefahr, dem Urteil des Polemikers, Kirchenkritikers und Verfassers des Buches "Kitsch, Konvention und Kunst", Karlheinz Deschner, zum Opfer zu fallen. Er definierte Kitsch unter anderem als "das gewisse ästhetische Zuviel". Hier fehlt es.

___

Mail an den Autor:

michael.zeissner@derneuetag.de

Polizeibericht Der Schreck war am größten

Amberg. (zm) Eine gute Portion Glück im Unglück war da mit im Spiel. Um 14.15 Uhr ging der Alarm raus, und der Stadtlöschzug musste zu der Pizzeria im ehemaligen Josefshaus ausrücken. In der Restaurantküche hatte sich heißes Fett entzündet. Die kurze Anfahrtstrecke und damit schnelle Reaktionszeit der Feuerwehr zahlte sich aus. Der Fettbrand war schnell gelöscht. Im Restaurant, das von dem Feuer unbeeinträchtigt blieb, hielten sich zu diesem Zeitpunkt nur noch zwei Gäste auf. Damit war eine Evakuierung hinfällig. Zwei der Küchenbediensteten werden als Leichtverletzte geführt, sie zeigten Symptome einer Rauchvergiftung. Den Schaden schätzte die Polizei auf rund 1000 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.