Die Eiszeit kann beginnen

Es ist vollbracht: Der glatte Untergrund in der Amberger Eishalle ist fertig. Seit Montag war er aufbereitet worden. Unzählige Stunden trug der Eismeister Wasserschicht um Wasserschicht auf. Bis das Eis dann schließlich eine Stärke von drei Zentimetern erreicht hatte. Bild: Huber
Das Amberger Eis ist fertig. In den ersten beiden Wochen (18. September bis 4. Oktober) steht es zunächst denen zur Verfügung, die Eissport betreiben, damit sie ordentlich in die Saison starten können. Die Öffentlichkeit darf dann ab Montag, 5. Oktober, ohne Einschränkungen in die Halle. Wer dennoch schon vorher das Eis testen möchte, dem bietet sich die Gelegenheit an den nächsten drei Samstagen (19. und 26. September, 3. Oktober): beim Discolauf von 20.30 bis 22 Uhr.

Die Zeiten ab 5. Oktober: Montag, 20.30 bis 22 Uhr, verbilligter Abendlauf; Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag, jeweils 15 bis 16.45 Uhr; Samstag, 15 bis 16.45 Uhr, 20.30 bis 22 Uhr Discolauf; Sonntag: 9.45 bis 11.30 Uhr, 14 bis 15.30 Uhr, 16 bis 17.15 Uhr. Für die Schulen ist die Eishalle von Dienstag bis Freitag jeweils von 8 bis 12.45 Uhr nach Anmeldung geöffnet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.