Die Kinder-Trauergruppe

Wenn Bedarf besteht, startet im nächsten Frühjahr eine neue Trauergruppe für Kinder. "Wir sind da flexibel", sagt Brigitte McGuire. "Sobald wir mindestens zwei Anmeldungen haben, können wir anfangen." Das Angebot richtet sich in erster Linie an Mädchen und Buben im Alter von sechs bis zwölf Jahren.

Bisher traf sich die Gruppe acht Mal in den Räumen des Hospizvereins (Heiner-Fleischmann-Straße 4), und zwar immer montags von 16 bis 18.30 Uhr. Die Nachmittage werden von den Ehrenamtlichen vorbereitet und haben immer einen thematischen Schwerpunkt.

Initiiert haben die Trauergruppe der Hospizverein und der Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche am Klinikum St. Marien (Flika). Informationen gibt es bei Angela Hering unter der Telefonnummer 0 96 21/1 24 30. Flyer und zusätzliche Informationen stehen im Internet unter www.flika.de oder www.hospizverein-amberg.de zur Verfügung. (upl)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.