Die Letzten bleiben drin

Da schnalzt der Zopf nach oben: Liisa Götzl vom 1. FC Edelsfeld Mitte hinten) bringt Malin Hager vom SV Neusorg (Mitte vorne) zu Fall, beobachtet von Sandra Sebald (FCE, rechts) und Torschützin Amelie Kraus (SVN, links). Edelsfeld kassierte eine 0:3-Schlappe und ist noch in akuter Abstiegsgefahr. Bild: Ziegler

Finale im Frauenfußball: Die DJK Utzenhofen steigt nicht ab, der FC Edelsfeld zittert um den Klassenerhalt - aber die SG Ursensollen/ Illschwang hegt Hoffnungen auf den Aufstieg.

Bis auf die Oberliga und notwendige Entscheidungsspiele haben die Frauenfußballerinnen im Bezirk dieses Spieljahr abgeschlossen: Für die Region gab es neben dem Aufstieg des TSV Theuern und den Hoffnungen der SG Ursensollen/Illschwang auch negative Nachrichten: Der FC Schlicht musste in der Bezirksoberliga sein Team abmelden und nach einigen unerwarteten Husarenstreichen des TB/ASV Regenstauf muss der FC Edelsfeld noch kräftig um den Ligaerhalt zittern.

In der Bezirksliga Süd erwischte es fast die DJK Utzenhofen am letzten Spieltag: Die DJK Daßwang holte aus den letzten sieben Partien aus diesem Kalenderjahr zwölf Punkte, die DJK Utzenhofen nur einen einzigen und damit zog das Schlusslicht auf der Zielgeraden noch an den Lauterachtalerinnen vorbei. Aber: Utzenhofen bleibt Bezirksligist, denn Spielleiter Georg Müllner teilte mit, dass in der Bezirksliga Süd der Meister TV Barbing II an das Tabellenende gesetzt wird, da aufgrund des Abstiegs der ersten Frauenmannschaft aus der Bezirksoberliga die zweite Mannschaft aus Barbing nicht mehr in der Liga bleiben kann. Somit steigen der TV Barbing II und die SG ATSV Kallmünz ab und die DJK Utzenhofen hat sich auch für das nächste Spieljahr das Ticket für diese Leistungsklasse gesichert.

Ausgespielt wird nun zwischen dem SV Altenstadt und voraussichtlich dem SSV Köfering der noch freie Platz in der Oberliga.

Neben den vier Kreisligameistern TSV Flossenbürg, SV Leonberg, FSV Pösing und TSV Aufhausen darf sich auch der Sieger aus den Entscheidungsspielen der Kreisligazweiten SG Ursensollen/Illschwang, TuS Dachelhofen, DJK Rettenbach und SG Eichlberg/Neukirchen auf ein Bezirksligaticket freuen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.