Die letzten Ferienflieger

Die letzten Ferienflieger Was macht man am letzten Tag der Pfingstferien, wenn es draußen an die 30 Grad heiß ist und die Sonne ohne Unterbrechung vom Himmel brennt? Am besten ins Hockermühlbad gehen. Die Mutigen trauen sich dort auf die Sprungtürme und zeigen so manche gekonnte Einlage. Diese beiden Burschen flogen ebenfalls dem Wochenende entgegen - und das gleich im Doppelpack. (kan) Bild: Steinbacher
Was macht man am letzten Tag der Pfingstferien, wenn es draußen an die 30 Grad heiß ist und die Sonne ohne Unterbrechung vom Himmel brennt? Am besten ins Hockermühlbad gehen. Die Mutigen trauen sich dort auf die Sprungtürme und zeigen so manche gekonnte Einlage. Diese beiden Burschen flogen ebenfalls dem Wochenende entgegen - und das gleich im Doppelpack. (kan) Bild: Steinbacher
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.