Die Mitwirkenden

Zum zweiten Mal mit von der Partie beim Adventssingen ist "da Blechhaufn" mit Sophia Hofmann (Trompete), Alexander Götz (Trompete), Matthias Fenk (Tenorhorn), Christian Daubenmerkl (Posaune) und Michael Meindl (Tuba). Hörens- und auch sehenswert ist die Alphorngruppe "Vogelwild". Robert Vogel, Schreiner und Musiker, hat das "Vogelhorn" erfunden. Hermann Meier und Christian Wollmann komplettieren das Bläsertrio.

Sanftere Töne stimmt Martina Englhard auf ihrer Harfe an. Den Mundartgesang pflegen die Koferer Sänger seit fast 40 Jahren. Das Quartett tritt überregional bei Andachten, Messen oder Adventsingen auf. Mit von der Partie ist die neugegründete Gesangsgruppe "Harmonie" aus Schnaittenbach mit Franziska Gericke (Sopran), Maria Lobermayer (Alt), Ingrid Gericke (Alt) und Franz Gericke (Bass). Die "Blecherne Sait'n" (Ingrid und Franz Gericke) unterstützt Josef Donhauser aus Etzelwang an der Gitarre. Mit Zitherspiel und gefühlvoller Begleitung begeisterte das Trio bereits in den USA, in Russland, Tschechien und Schottland. Der Gemischte Chor Hahnbach unter der Leitung von Andreas Hubmann rundet das adventliche Programm ab. Weltlicher Gesang, geistliche Stücke und Messen zählen zum Repertoire des 1980 gegründeten A-cappella-Chores.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.