Die Paldauer spielen im ACC eine gelungene Mischung aus ihren größten Hits und neuen Songs
Schlagerstars lassen Publikum tanzen

Nicht nur mit ihren weißen Anzügen machten die Paldauer eine gute Figur bei ihrem Konzert im ACC, auch ihre Lieder kamen beim Publikum bestens an. Bild: ads
Großartige und unnachahmliche Melodien, eine tolle Bühnenshow und ein zufriedenes Publikum im fast ausverkauften Saal des ACC prägten das Schlagerkonzert der Paldauer. "Immer noch" - unter diesem Motto steht die Tournee der sechs Musiker, bei der sie auch in der Vilsstadt gastierten - präsentiert von unserer Zeitung.

Die Musiker machten ihrem Ruf als Top-Band alle Ehre und bescherten ihren Fans einen unvergesslichen Abend. Über 400 Titel umfasst das Repertoire der Paldauer und mit jedem einzelnen Song hat die Formation einen Treffer auf dem Schlagermarkt erzielt. Bereits bei den ersten Tönen von "Hand auf's Herz", "Mit Tränen in den Augen" und "Nicht mehr 20" summten die Konzertgäste mit und sorgten für die richtige Betriebstemperatur im Saal. Mit jedem Song ließen sich die Leute mehr mitreißen, sie klatschten, sangen und schunkelten. Bei den größten Hits hielt es die Gäste nicht mehr auf den Sitzen, sie fingen an zu tanzen. Unter den 40 Titeln waren auch ganz neue, beispielsweise "Hör auf dein Herz" und "Über sieben Brücken" aus dem pünktlich zur Tournee erschienenen Album "Zauber der Musik". Das Album werten die Paldauer als ein "besonderes Werk", denn seit vier Jahrzehnten stehen die leidenschaftlichen Musiker mit eigenen Songs auf der Bühne. Doch schon immer wollten sie Lieder anderer Künstler in ihr Repertoire aufnehmen, um damit das Publikum zu überraschen. Genau diese Songs wurden nun im neuen Album "Zauber der Musik" verewigt. Selbstverständlich gab es auch die Ohrwürmer "Ich leg mein Herz in deine Arme", "Verdammte Sehnsucht" und "Ich wäre gern dein Tattoo" zu hören. "Mehr Paldauer geht nicht", das versicherte das Sextett dem begeisterten Publikum.

Gerne standen die Bandmitglieder ihren Fans für Fotos und Autogramme zur Verfügung und zeigten sich - trotz ihres großen Erfolgs - als Musiker zum Anfassen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.