Die Pfarrei in großer Feierlaune

Zum Auftakt des Pfarrfestes hatten die Kleinen des Kindergartens St. Michael ihren großen Auftritt auf der Bühne im Pfarrsaal. Bilder: ads (2)

Ein attraktives Programm, kulinarische Schmankerln und erstmals Live-Konzerte: Die Pfarrangehörigen von St. Michael zeigten sich in Feierlaune.

Als gelungen werteten Pfarrgemeinderatssprecher Markus Mußemann und sein Team vom zuständigen Sachausschuss das zweitägige Pfarrfest im Jubiläumsjahr. In den Vorjahren hat sich die Kombination von Kindergartenfest St. Michael und Pfarrfest bewährt, so dass auch heuer wieder gemeinsam gefeiert wurde. Die Kleinen starteten mit einer Aufführung zum Thema "Bei uns im Kindergarten ist immer etwas los" und gaben auf der Bühne im Pfarrsaal einen Einblick in ihren Alltag.

Stockbrot und Kreativtisch

Auf die Kinder und Jugendlichen wartete an beiden Tagen mit Stockbrotbacken, Kreativtischen, Kinderschminken, diversen Spielen auch ausgefallener Art, der Hüpfburg zum Austoben und der Ermittlung des Karaoke-Singstars ein abwechslungsreiches Programm - der Nachwuchs nahm dieses bestens an.

Zwei Bands treten auf

Ein Höhepunkt der Veranstaltung war das abendliche Live-Konzert mit den beiden Bands "Straight Ahead" und "Zeitlos": Talentierte Nachwuchsmusiker der Pfarrei heizten den Besuchern den ganzen Abend im Pfarrsaal mächtig ein und überzeugen ihr Publikum von ihrem Können. Aufgrund des großen Erfolgs des Live-Konzerts ist nach Angaben der Organisatoren eine Fortsetzung im nächsten Jahr geplant.

Mit einem Familiengottesdienst, den der Kinderchor "Spatzen von St. Michael" gestaltete, startete die Pfarrei in den Festsonntag. In seiner Predigt ging Pfarrer Alois Berzl auf das Thema "Wir sitzen alle im selben Boot" ein. Er verglich die Kirche mit einem Schiff - passend dazu bauten die Kinder das Modell eines Kirchenschiffs im Altarraum.

Weiter bereicherte der Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg mit einem Stand das Pfarrfest von St. Michael. Die Imker informierten die Besucher über Bienen und Bienenprodukte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.