Die Richterin heißt Lina Waidhas
Korrektur

Amberg. Der gestrige Artikel zur Besetzung von Richterstellen am Landgericht enthielt Fehler, die hiermit berichtigt werden. Die neue Richterin heißt Lina Waidhas und nicht sie, sondern eine Kollegin, für die sie neu eingestellt wurde, hat einen Sohn. Die korrekte Vorlage des Landgerichtspräsidenten Dr. Wolfgang Schmalzbauer wurde fehlinterpretiert und dem Kind, keinesfalls in böser Absicht, die falsche Mutter zugeordnet.

Schmalzbauer legt auch Wert auf die Feststellung, dass nicht am Landgericht Amberg 35 Richter tätig sind, sondern im gesamten Landgerichtsbezirk.

Tipps und Termine

Parktickets und Aktionswoche

Amberg. (oy) Der Verkehrsausschuss trifft sich heute zu einer Sitzung. Beginn ist um 15 Uhr im Mittleren Rathaussaal. Die Räte beschäftigen sich dabei unter anderem mit Anträgen des Autoclubs Europa und des ADAC. Außerdem sind die Aktionswoche "Amberg fährt Rad" und das Parken in Amberg (Kurzzeittickets zur Kundenbindung) weitere Themen. Abschließend berät der Ausschuss über Anträge auf Erhöhung der Taxigebühren und das Parken in der Innenstadt (Jahresticket).

Vortrag mit Experten für Menschenrechte

Amberg. Zum Thema "Kulturelle Identität und Integration: gibt es Grenzen der Toleranz?" laden das Evangelische Bildungswerk, die Katholische Erwachsenenbildung und Amnesty International Amberg zu einem Vortrags- und Gesprächsabend. Das Referat beleuchtet aus der Sicht der Menschenrechtserklärung und des Grundgesetzes die Fragen des Umgangs mit den Rechten auf kulturelle Identität und auf Freiheit der Religionsausübung.

Referent Urs M. Fiechtner ist Menschenrechtsexperte von Amnesty International. Die Veranstaltung versteht sich als Beitrag zu den "Internationalen Wochen gegen Rassismus". Sie läuft am Donnerstag, 19. März, um 19.30 Uhr, im Paulaner-Gemeindehaus, Paulanerplatz 13, Amberg. Der Eintritt beträgt fünf Euro, ermäßigt drei Euro.

Heute Kabarett an der Realschule

Amberg. "Lernlust statt Lernfrust" heißt das Schulkabarett, zu dem der Elternbeirat der Schönwerth-Realschule heute einlädt. Der kabarettistische Vortrag mit Jutta Wimmer ist um 19 Uhr in der Aula angesetzt. Einlass ab 18.30 Uhr. Restkarten sind noch an der Abendkasse erhältlich.

Kirchen

St. Martin

Jugendvesper

Eine Jugendvesper mit Bußandacht für Jugendliche und Firmlinge findet in der Spitalkirche am Donnerstag, 19. März, um 19 Uhr statt. Die Frühschicht im Pfarrheim entfällt an diesem Tag.

Kinderkirche

Die monatliche Kinderkirche im Pfarrsaal St. Martin wird wieder am Sonntag, 22. März, um 10.30 Uhr gefeiert. Sie steht unter dem Thema "Eine Nachricht aus der Ferne".
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.