"Die Wahrheit" kommt am Donnerstag im Stadttheater ans Licht

"Die Wahrheit" kommt am Donnerstag im Stadttheater ans Licht Michel hat eine sehr "farbenreiche" Beziehung zur Wahrheit. Auch wenn sich alles gegen ihn verschworen hat, ist das für ihn kein Grund, zum Lügen-Abstinenzler zu werden. Aber es gibt auch Tage, da haben seine Lügen sehr kurze Beine. Heute ist so ein Tag. Michel muss erfahren, dass nicht nur er, sondern auch seine Frau, seine Geliebte sowie sein bester Freund (und Ehemann seiner Geliebten) es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen und ihn ganz
Michel hat eine sehr "farbenreiche" Beziehung zur Wahrheit. Auch wenn sich alles gegen ihn verschworen hat, ist das für ihn kein Grund, zum Lügen-Abstinenzler zu werden. Aber es gibt auch Tage, da haben seine Lügen sehr kurze Beine. Heute ist so ein Tag. Michel muss erfahren, dass nicht nur er, sondern auch seine Frau, seine Geliebte sowie sein bester Freund (und Ehemann seiner Geliebten) es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen und ihn ganz raffiniert hinters Licht führen. Mit geschliffenen, pointierten Dialogen zeigt der französische Autor Florian Zeller in seiner Komödie "Die Wahrheit" , wie sich Michels schwarze Tage, an denen seine Ausreden wie Seifenblasen zerplatzen, häufen. Eine der Hauptrollen spielt Helmut Zierl (links). Zu sehen ist er am Donnerstag, 22. Januar, um 19.30 Uhr im Stadttheater. Karten gibt es bei der Tourist-Info (10-233) und an der Abendkasse eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Bild: Bernd Böhner
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.