Drei Fragen

Evelin Hensel ist seit sechs Jahren Vorsitzende des Kneipp-Vereins in Amberg, sie engagiert sich als zweite Vorsitzende im Landes- und als Beiratsvorsitzende im Bundesverband. Aber vor allem ist sie mit Leib und Seele Kneippianerin.

Wie oft kneippen Sie?

Evelin Hensel: Täglich. Das ganze Jahr über. Damit meine ich nicht nur das Wassertreten im Kneippbecken. Es gibt 120 verschiedene Anwendungen, zum Beispiel durch Tau laufen, Schnee treten oder Wechselduschen.

Warum ist kneippen gesund?

Hensel: Es dient der Entspannung und dem Stress-Abbau.

Wann ist die Saison am Kneipp-Becken beendet?

Hensel: Meistens Ende Oktober. Das Wasser wird übrigens stündlich durch die Kurfürstenquelle erneuert und ist extrem kalt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.