Dritter Titel für Kaolinpott-Team in der Volleyliga Amberg-Sulzbach
"Schöi+Guad" die Besten

Die Freizeit-Volleyballmannschaft "Schöi+Guad" schaffte den Titelhattrick. Auf dem Bild hinten von links: Tobias Hufnagel, Jutta Meißner, Anja Schlosser, Stefan Hierl, Franz Fuchs, Markus Bothner. Vorne von links: Günter Dobmeier, Hans Siegert, Lisa Lang und Klaus Flammersberger. Es fehlen Harald Kausler, Roy Nanka und Caro Bornholdt. Bild: hfz
Zum dritten Mal in Folge holte sich die Mannschaft "Schöi+Guad" aus dem Kaolinpott den Meistertitel in der Volleyliga Amberg-Sulzbach. Mit einem Superspiel beim Verfolger "WerkoDJKo" sicherte sich das Team um Spielertrainer Hans Siegert die Meisterschaft - es war dies wohl das beste Match der Kaoliner in den vergangenen Jahren.

Nach der Vorrunde hatte das Meisterteam einen knappen Vorsprung und war mit einer Heimniederlage belastet. In den Play-Off-Partien sicherte man sich durch Drei-Satz-Erfolge über den Dauerrivalen "Extrem Schmetter Volleys" und "WerkoDJKo" den Titel, ehe man mit einem 3:2-Sieg beim Neuling "Drauf G'schwart" aus Weiden die Liga beendete.

Wer den zweiten Platz belegt, wird erst im letzten Match zwischen "WerkoDJKo" und "Extrem Schmetter Volleys" entschieden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.