"Durchdachtes Gesamtkonzept"
Wirtschaftsnotiz

Amberg. (ads) Charme hatte der kleine Laden auf 80 Quadratmeter unter dem Dach im Privathaus der Familie Kreitlein in Gebenbach schon. Damit verwirklichte sich Uta Kreitlein im April vergangenen Jahres einen Traum.

Doch die überwältigende Resonanz auf das Angebot der Jungunternehmerin sorgte in kürzester Zeit für akuten Platzmangel. Auch eine Auslagerung des Kursraumes brachte nicht wirklich die benötigte Lösung. Viele Nähbegeisterte entdeckten bald das El Dorado an bezaubernden Stoffen und sämtlichen Nähzubehör. Zur geschickten Verarbeitung der Stoffe bot Kreitlein zudem Nähkurse an.

Auf der Suche nach neuen Räumlichkeiten wurde Kreitlein in der Schlachthausstraße 53 in Amberg fündig, wo sie jetzt die Eröffnung ihres Nähzentrums Fussl & Klex feierte. Hier besteht ausreichend Platz zur Verwirklichung der zahlreichen Ideen: Bürgermeisterin Brigitte Netta drückte ihre Freude darüber aus, dass sich die Powerfrau in der Stadt Amberg niedergelassen habe, um hier eine Geschäftslücke mit ihrem Angebot rund um das Nähen zu füllen. Josef Vogl von der Handelskammer lobte das "durchdachte Gesamtkonzept" von Uta Kreitlein. Sie verfügt über ein Netzwerk von vielen Handwerkerinnen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.