Ehrungen

Franz Erras hatte diesmal besonders viele Ehrungen auszusprechen. Das BJV-Ehrenzeichen in Bronze bekamen für ihr großes Engagement Georg Schwinger, Konrad Götz, Franz Erras, Ferdinand Sperber, Michael Kumeth und Dr. Rudolf Schieberl. Die Hegenadel erhielt Gerhard Wels, das Ausbilder-Ehrenabzeichen in Silber Manfred Schießl und Ekkehard Zink. Für 50 Jahre Treue zu den Bläsern gab es für Max Ruder die Treuenadel in Gold. 25 Jahre sind beim BJV Hans Baumer, Franz Hammer, Herbert Paulus. Schon 40 Jahre dabei sind Wolfgang Poeplau und Hans Karl Richtberg. 50 Jahre die Treue halten Reinhold Kummert und Hans Riss. 60 Jahre im BJV sind Rudolf Huber und Johann Rackl. Für alle gab es als kleine Anerkennung eine Urkunde und ein Präsent. Dass die Jäger auch ihrer jagdlichen Verpflichtung nachkommen und sich ständig beim Schießen üben, zeige der rege Besuch der jagdlichen Schießübungen und die Teilnahme am Ausschießen der Ehrenscheibe. Diese gewann Hans Baumer. 19 Jäger hatten daran teilgenommen. 16 Teilnehmer der Kreisgruppe erwarben die Schießnadel, weitere rund 100 Teilnehmer gab es beim Jungjägerschießen, beim Schießen in den Fatzen, beim Tontaubenschießen und auf den laufenden Keiler in Neumarkt. (mbs)
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.