Ein Prosit und ein Strahlen auf eine "wunderschöne Pfingstdult"

Ein Prosit und ein Strahlen auf eine "wunderschöne Pfingstdult" "Mit dem ersten Schluck geht die Sonne auf!": Als Brauerei-Seniorchef Reinhold Kummert bei der Dultbierprobe im Sudhaus vom extra für das Fest eingebrauten Gerstensaft kostete, verschwanden draußen die Wolken und machten Platz für Biergartenwetter. Das könnte die Pfingstdult, die am Freitag, 22. Mai, startet, gut gebrauchen. Der diesjährige Durstlöscher ist "sehr gehaltvoll, aber nicht stärker als das gewohnte Helle", meinte Reinhold Kummert
"Mit dem ersten Schluck geht die Sonne auf!": Als Brauerei-Seniorchef Reinhold Kummert bei der Dultbierprobe im Sudhaus vom extra für das Fest eingebrauten Gerstensaft kostete, verschwanden draußen die Wolken und machten Platz für Biergartenwetter. Das könnte die Pfingstdult, die am Freitag, 22. Mai, startet, gut gebrauchen. Der diesjährige Durstlöscher ist "sehr gehaltvoll, aber nicht stärker als das gewohnte Helle", meinte Reinhold Kummert. Man habe ihm schließlich auch Zeit zum Reifen gegeben, fügte Juniorchef Franz Kummert (Dritter von rechts) hinzu. Denn "gut Dinge will Weile haben" - und das unterscheide einen von den Großkonzernen. Franz Kummert hatte auch noch ein Extralob für Josef Beer parat, der für das Dultbier verantwortlich zeichnet und schon seit 46 Jahren bei der Brauerei beschäftigt ist. Oberbürgermeister Michael Cerny (rechts) sparte ebenfalls nicht mit Anerkennung: "Es ist wieder genauso hervorragend gelungen wie die letzten Jahre." Mit dem "Fest für Jung und Alt" verbinde man ja gerne Erinnerungen an die eigene Kindheit, kam der OB ein wenig ins Sinnieren und wünschte den Schaustellern, Festwirt Josef Hirsch (Vierter von rechts) und allen Besuchern eine "wunderschöne Pfingstdult", auf die die Raigeringer Musikanten bei der Bierprobe schon einmal volksmusikalisch einstimmten. Eine gelungene Woche wäre auch ganz im Sinne von Petra Strobl (Zweite von rechts), Vorstandsmitglied der Amberger Congress Marketing, die wieder Veranstalter ist. (kan) Bild: Steinbacher
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.