Ein Schritt für eine bessere Welt
Spenden

Amberg. Die örtliche Filiale des Bekleidungsunternehmens C & A hat dem Kinderschutzbund 2000 Euro gespendet. Im Beisein von Bürgermeister Martin Preuß nahmen die Vorsitzende der Einrichtung, Karin Meixner-Nentwig, und ihre Stellvertreterin Brigitte Breitfelder den Scheck aus den Händen von Filialleiterin Gülcan Karayigit in Empfang.

Bundesweit stelle die C & A-Foundation den über 500 Filialen jeweils 2000 Euro für ein Sozialprojekt ihrer Wahl zur Verfügung. Den Geschäftsstellen sei die Auswahl eines passenden Projekts überlassen worden, hieß es in einer Pressemitteilung.

"Als Mitarbeiter stehen wir täglich im direkten Kundenkontakt und kennen die Bedürfnisse der Menschen vor Ort am besten", sagte Karayigit, die sich freute, mit dem Geld den Kinderschutzbund unterstützen zu können. Die Hilfe komme direkt "den Menschen in unserer Mitte zugute", betonte sie.

Ein Herz für krebskranke Kinder

Amberg. Mit einer Spende über 1000 Euro hat die Bäckerei Nußstein die Selbsthilfegruppe Krebskranke Kinder Amberg-Sulzbach bedacht. Den Scheck überreichte Inhaberin Irene Kraft an die Vorsitzende der Selbsthilfegruppe, Gerda Schommer. Kraft erklärte, dass heuer die Weihnachtsspende für krebskranke Kinder sei. 2013 habe die Bäckerei die Tafel mit über 700 Quarkstollen unterstützt.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.