Einfach unvergessen

Abba Gold heißt die Show, die dazu beitragen soll, dass weder die Hits noch das Feeling dieser Zeit in Vergessenheit geraten. Bild: hfz

40 Jahre Waterloo: Am 6. April 1974 gewann Abba mit "Waterloo" den 19. "Grand Prix Eurovision de la Chanson".

Abba Gold heißt die Show, die die unvergessenen Songs von Agnetha, AnnaFrid, Björn und Benny dem Publikum in einer Live-Produktion von Werner Leonard (Gründungsmitglied des Palast Orchesters sowie künstlerischer Leiter und Produzent von Abba Mania bis 2013) nicht in Vergessenheit geraten lassen und die Qualität und Popularität auch in der Bühnenshow erlebbar machen will. Sie geht am Mittwoch, 21. Januar, um 20 Uhr im ACC über die Bühne.

Von den Originalkostümen bis hin zum schwedischen Akzent der bewunderten Vorbilder an jedes kleine Detail wurde laut Verantwortlichen gedacht. Die Bühnenshow brauche bei Engagement und Ideenreichtum den internationalen Vergleich nicht zu scheuen. Dass die Künstler alle große Fans von Agnetha, AnnaFrid, Björn und Benny seien, werde dabei überdeutlich. Neben allen Superhits wie Waterloo, Mamma Mia, SOS, Super Trouper, Dancing Queen und vielen anderen ließen auch die Choreographie und das dem Geschmack der Siebziger angepasste Bühnendesign das Publikum in diese Illusion eintauchen.

Die Produktion gehe noch ein Stück weiter und strebe eine Darbietung an, die das Abba-Feeling mit heutigen technischen und musikalischen Mitteln präsentieren: Abba-Hits und die Integration einer Video-Show seien großartige Möglichkeiten, um den Zuschauern das Erleben noch intensiver zu ermöglichen. Unzählige Videos, Fotobände, Plattencover hätten bei der Entwicklung geholfen und auch im Tonstudio sei wochenlang am Sound gearbeitet worden.

Die musikalische Glitzerwelt auf Plateauschuhen, das funkelnde weiße elektrische Klavier von Benny und dazu die Ohrwürmer ließen die Zuschauer jubeln und mitsingen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.